AGBs - http://www.pedergogik.com
16314
page-template-default,page,page-id-16314,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-16.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Allgemeine Geschäftsbedingungen zu pedergogik.com Workshops

 

 

1. Anmeldung, Zahlungsbedingungen und Rechnungslegung:

a. Mit Ihrer Buchung wird für Sie ein Platz für den gewünschten Workshop reserviert.

b. Sie wählen die bevorzugte Zahlungsoption noch während des Bestellvorganges und erhalten eine erste Buchungsbestätigung und.

c. Die Kursleitung bestätigt die eingegangene Zahlung und schickt die Rechnung per Mail.

d. Eine Teilnahmebestätigung erfolgt direkt am Ende des Workshops.

e. Für Wiederholer, Quereinsteiger können andere Regelungen und Preisgestaltungen gefunden werden, bitte kontaktieren Sie mich vor einer automatisierten Buchung!

f. Die Kosten verstehen sich inklusive UST und weiteren Aufwendungen. Reise-, Aufenthalts- und Verpflegungskosten sind von der Teilnehmerin/vom Teilnehmer selbst zu tragen.

g. Bei Zahlungsverzug gelten als vereinbart: 12 % Zinsen per anno, Mahnkosten von 10,- pro erfolgter Mahnung, sowie die Übernahme aller weiteren eventuell anfallenden Inkassokosten.

h. Weil es Gründe geben kann, die einen Besuch eines Workshops unmöglich machen, biete ich folgende Lösung für Stornos an: Für zusätzliche 5 % der Kosten kann eine Seminarstornoversicherung für mögliche Ausfälle aufkommen: Falls Interesse an dieser Stornoversicherung besteht, folgen Sie bitte diesem Link und füllen Sie die Daten zur Reiseversicherung selbstständig aus.

 

 

2. Allgemeines:

a. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Kinesiologische Techniken oder hier angebotene Workshops und Trainings, stellen keinen Ersatz für medizinische Behandlungen oder andere Therapien, wie zB psychologische Betreuung oder Psychotherapie, dar. Es wird ein mit Sorgfalt erstelltes und in der Praxis erprobtes System gelehrt. Teilnehmerinnen/Teilnehmer (oder ihre gesetzlichen Vertreter) haften für durch sie verursachte Schäden selbst.

b. Workshops können im Ausnahmefall von Mag. Petra Eder-Kühr abgesagt, einer anderen qualifizierten Person zur Kursleitung übertragen oder verschoben werden.
c. Sollte ein Kurstermin endgültig abgesagt und nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wird der Kursbeitrag, sofern dieser bereits bezahlt wurde, vollständig rückerstattet. Darüber hinaus besteht jedoch weder im Fall einer Absage noch einer Verschiebung Anspruch auf Ersatz von zusätzlichen Aufwendungen welcher Art auch immer (wie etwa Reisekosten, Hotelkosten, etc.), Verdienstentgang oder allfälliger sonstiger Schäden und Kosten.

d. Um den Lernerfolg und die Sicherheit der Gruppe und einzelner Teilnehmer sicherzustellen, behält sich Mag. Petra Eder-Kühr vor, in Ausnahmefällen und bei dringender Gegebenheit Teilnehmerinnen/Teilnehmer aus Veranstaltungen oder Kursen auszuschließen.

e. In diesem Fall sowie bei frühzeitigem Ausscheiden aus dem Kurs auf Wunsch der Teilnehmerin/des Teilnehmers entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursbeitrages, sonstiger Kosten oder Spesen (siehe voriger Absatz).

f. Der Kursleitung steht das ausschließliche Recht zu, während Workshops Audio- und/oder Videoaufnahmen sowie Fotografien zu erstellen bzw. erstellen zu lassen, vorausgesetzt, die betreffenden Personen sind damit einverstanden. Sämtliche Rechte an Audio- und Videoaufnahmen sowie Fotos während der Kurse, insbesondere das Recht zur Veröffentlichung, stehen nur Mag. Petra Eder-Kühr zu.

g. Kursteilnehmerinnen/Kursteilnehmer erklären sich – nach vorheriger Absprache im Workshop – damit einverstanden, auf veröffentlichten Bildern (Printmedien, Internet,…) aufzuscheinen.

 

 

3. Rücktritt und Verschiebung:

a. Alle Stornierungen müssen schriftlich und möglichst frühzeitig eingebracht werden! Bei einer Stornierung des Workshops gelten folgende Bedingungen:

Absage bis 14 Tage vor Seminarbeginn: kein Storno, lediglich Manipulationsgebühr von € 30,- Absage 14 bis 7 Tage vor Seminarbeginn: 50 % Stornogebühr des Kurspreises Absage ab 6 Tage vor Seminarbeginn: 100 % Stornogebühr des Kurspreises

Bei Nichtteilnahme ohne schriftliche Stornierung wird die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt. Es ist allerdings immer möglich, eine Ersatzteilnehmerin bzw. einen Ersatzteilnehmer zu stellen.

b. Terminverschiebungen durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer: Können einzelne Kurstage aus gravierenden Gründen nicht besucht werden, so kann mit Mag. Petra Eder-Kühr eine Nachholung des Kurstages im Rahmen eines gleichen Kurses an einem anderen Kursort bzw. bei einem Folgekurs vereinbart werden.

c. Für auf den Kursbeitrag gewährte Vergünstigungen, Ermäßigungen oder Boni gilt, dass diese bei Umbuchung auf einen anderen Termin durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer verfallen. Der Differenzbetrag wird zeitgleich fällig.

 

4. Eventuelle Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: 30. Oktober 2017

 

Bei all den trockenen Ausführungen freue ich mich auf bereichernde gemeinsame Tage.

Ich wünsche uns allen viel Freude und gute Zusammenarbeit,

Mag. Petra Eder Kühr

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Praxis

 

 

  1. Gewährleistung:

 

  1. Das Fundament für meine Arbeit fußt auf dem Universitätsstudium der Erziehungswissenschaften. Zusätzlich habe ich meine Befähigung durch berufsbegleitende Lehrgänge und anerkannte kinesiologische Ausbildungen, sowie praktische Erfahrung erworben.
  2. Ich habe 15 Jahre Berufserfahrung in der Betreuung und Beratung von Familiensystemen, insbesondere der Begleitung von Kindern und Jugendlichen sammeln dürfen.
  3. Die Kinesiologische Arbeit ist eine alternative Methode, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sie ist kein Ersatz für medizinische oder psychologische Maßnahmen. Die Kinesiologie ist insbesonders geeignet, den Heilungsverlauf zu unterstützen.
  4. Ich führe Protokoll über die Arbeit mit Klienten und unterliege der Schweigepflicht.
  5. Als diplomierte Lebens- und Sozialberaterin berate ich in psychologischen und pädagogischen Fragestellungen und richte den Fokus in meiner Arbeit auf Ressourcen und die Förderung der Selbstregulierung.
  6. Regelmäßige Supervision und Fortbildungen sind Standard.

 

  1. Allgemeines:

 

  1. Die Teilnahme für Workshops und Einzeltermine erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung, meine Klienten (oder ihre gesetzlichen Vertreter) haften selbst für durch sie verursachte Schäden.

 

 

  1. Rechnungslegung und Stornobedingungen:

 

  1. Mit Ihrer Terminbuchung reserviere ich meine Zeit exklusiv für Sie.

 

  1. Bitte informieren Sie mich so früh wie möglich über Terminverschiebungen bzw. Absagen!

 

  1. Stornoregelung:

Absage bis 48 Stunden vor dem Termin:                           kein Storno

Absage ab 48 Stunden vor dem Termin und kürzer:          100 % Stornogebühr werden fällig

Die Stornogebühr kann entfallen, wenn der Termin entsprechend umgebucht werden kann.

 

  1. Bitte begleichen Sie ihre Rechnung vor Ort in bar.

 

  1. Auch Überweisung und Sammelrechnungen sind möglich.

 

  1. Falls Sie eine private Krankenzusatzversicherung abgeschlossen haben und die Rechnung dort einreichen möchten, bitte ich Sie, sich vorab zu informieren, wie der Rechnungswortlaut und eventuelle ärztliche Verschreibungen auszusehen haben.

 

  1. Bei Zahlungsverzug gelten als vereinbart: 12 % Zinsen per anno, Mahnkosten von 10,- pro erfolgter Mahnung, sowie die Übernahme aller weiteren eventuell anfallenden Inkassokosten.

 

 

  1. Eventuelle Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: 30. Oktober 2017

 

Bei all den trockenen Ausführungen bedanke ich mich für Ihr Vertrauen!

Mag. Petra Eder Kühr